top of page
Diego D1 matin 5 race-12.jpg

GEMEINDE

vaduz-logo.png

Vaduz ist die Hauptstadt Liechtensteins und Sitz des Landtags. Die am Rhein gelegene Stadt hat 5.696 Einwohner. Das markanteste Wahrzeichen von Vaduz ist das Schloss Vaduz, das auf einem steilen Hügel in der Mitte der Stadt thront. Es ist der Sitz des regierenden Fürsten von Liechtenstein und der Fürstenfamilie Liechtenstein. Die unverwechselbare Architektur der Stadt zeigt sich auch in Wahrzeichen wie der Kathedrale St. Florin, dem Regierungsgebäude, dem Rathaus, der Nationalen Kunstgalerie und dem Landesmuseum. Obwohl Vaduz die international bekannteste Stadt des Fürstentums ist, ist sie nicht die grösste; das benachbarte Schaan hat eine grössere Einwohnerzahl.

vaduz-nature.jpg
Gstaad
Gstaad.png

Gstaad steht für alpine Echtheit, einen Hauch Luxus und intakte Natur. Über 500 Kilometer Wanderwegnetz und ausgeschilderte Trailrunning-Strecken bieten ideale Voraussetzungen für ausgedehnte Tage in der Ruhe der Natur.

Photo: © Destination Gstaad / Tom Malecha

lenk_simmental_cmyk.png

Der Ferienort Lenk liegt auf 1068 m ü. M. zuoberst im Simmental und ist ein echtes Trailrunning Juwel. Besonders der einzigartige Talabschluss beeindruckt. Das grüne, langgezogene Tal bietet mit seinem abwechslungsreichen Gelände und über 200 km Wanderwegen den passenden Trail für jeden Geschmack.

Der Talboden des Obersimmentals ist breit und flach und eignet sich für ein lockeres Einlaufen. Das gut ausgebaute Wegnetz führt zu faszinierenden Naturschauplätzen, wie dem über 100 m hohen Iffigfall, oder dem auf über 2000 m ü. M. gelegenen Flueseeli. Das vielseitige Terrain mit grünen Alpweiden, bis zu steinigen alpinen Wegen, bietet auch für einen längeren Aufenthalt genügend Abwechslung.

Lenk-Simmental_Lenkersee_Wildstrubel_Lenk_Foto&Copyright_Bergwerk_Lenk-Simmental_Tourismus

Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche, von einfachen Gruppenhäusern bis zum fünf Sterne Superior Hotel. Hier findet bestimmt jeder etwas Passendes. Informationen zu Unterkünften und Trailrunning Touren gibt’s auf unserer Webseite unter: www.lenk-simmental.ch

abod1785.jpg
Logo_TALK_Adelboden_cmyk.jpg

Hier, im Herzen des Berner Oberlandes, zeigen sich die Schweizer Alpen von ihrer schönsten Seite. Die berühmten Gipfel von Wildstrubel und Lohner ragen über 3.000 m in die Höhe und dominieren die Alpenkulisse von Adelboden. Eindrucksvoll stürzt das Wasser der imposanten Engstligefälle ins Tal, und rundherum finden sich anspruchsvolle Passübergänge und unberührte Berglandschaften. Kein Wunder, dass sich Trailrunner hier zu Hause fühlen. Hunderte von Kilometern gepflegter Wege durchziehen das charmante Chaletdorf, seine Hügel und Berge und führen hinüber in die anderen Täler der Region Adelboden-Lenk-Kandersteg.

Braunwald-Logo-Blau.png
logo-gemeinde-glarus-sued.png

Braunwald liegt im südlichen Glarnerland auf einem Hochplateau auf 1300 m. Das autofreie Bergdorf wird auch oft als Sonnenterrasse bezeichnet. Braunwald ist ein Ferienort mit Skigebiet im Winter und Wandergebiet im Sommer. Braunwald bietet zudem sämtliche Berg- und Alpinerlebnisse wie Klettersteige, Bike, Wandern und Gleitschirmfliegen. Braunwald ist zudem auf Familien ausgerichtet und verfügt über viele kinder- und familienfreundliche Aktivitäten.

Braunwald liegt auf der Via Alpina und freut sich auf viele Läufer des Crossing Switzerland!

Mehr über Braunwald

von oben_04.jpg
Elm_Hoehenweg_Maya Rhyner (112) (1).jpg
elm_ferienregion_ecken_rund_front_large.jpg

In Elm trifft ein UNESCO Welterbe auf das älteste Wildschutzgebiet Europas, das kleine Bergdorf verbindet die Tektonikarena Sardona, bekannt durch das Martinsloch, mit dem Freiberg Kärpf. Im Winter als Ski- und Tourengebiet bekannt, gehen im Sommer Wanderwege in allen Richtungen die Gipfel hoch. Oder die Pässe runter wie die Via Alpina, die über den Foopass ins Glarnerland kommt. Hier lädt der traditionelle Elmer Dorfkern zum Rasten ein, bevor die Höhenmeter wieder ansteigen. Den mächtigen Hausstock im Blick geht es auf Obererbs und über den Richetlipass nach Linthal.
Photo: © Maya Rhyner Elm_Hoehenweg

Engelberg-Titlis is the largest winter and summer holiday destination in Central Switzerland. The varied monastery village offers a unique holiday experience for families, beginners and professionals.

Engelberg-Titlis_Logo.png

The varied activities make your stay an unforgettable mountain experience. 

The surrounding mountain world is dominated by the 3,239-metre-high Titlis glacier and local mountain, as well as the 2,600-metre-high Hahnen. In winter, they guarantee snow until well into spring. Engelberg is also known for its varied skiing and freeriding area. In summer, however, everything revolves around hiking, mountaineering, climbing, biking and golfing. 

Interview Andres Lietha - Director Tourisme Engelberg about Crossing Switzerland HERE

02 Dorf Engelberg.jpg

INFO

Start & Finish Lines
Refreshment posts

The race will start in Vaduz, Liechtenstein on Saturday 23 July 2022, at 22h00.
Your adventure will start and will end in Montreux, Switzerland after 390 km, crossing 7 Swiss cantons and 33 communities! 

Your team

If you are having a supporting team, please check the "Communes" section with information about the cities and villages the race crosses. Useful information such as restaurants, hotels, and touristic information will be provided. 

During your race you will find 5 major base camps. The exact locations will be communicated soon here on this site. Here you will be able to eat, drink, rest and get a massage. In between the base camps we offer smaller posts where you can refill your food- and drink supplies.

Route

We are making use of the Via Alpina trail between Vaduz and Montreux. The race is completely marked. You can use the GPS track as well. Keep in mind that we might have last minute changes. Please check before the race to be sure you have the most recent version.

COURSE DESCRIPTION

Complete4.png
bottom of page